FAMAB Kommunikationsverband e.V.

FAMAB Kommunikationsverband e.V.

Die starke Stimme für Kommunikation. Wegweisend, lebendig, partizipativ. Der FAMAB ist die Interessenvertretung der Branche in Deutschland. Mit rund 250 Mitgliedern repräsentiert er etwa 70% des Umsatzes der mit Messeauftritten, Marketing-Events und Markenarchitektur in der Bundesrepublik getätigt wird.


Bilder 12


Kontaktdaten

  • (+49) 05242 94540
  • (+49) 05242 945410

Ansprechpartner

  • Jan Kalbfleisch  
  • (+49) 05242 945415

Angebote

Der FAMAB Verband Direkte Wirtschaftskommunikation e.V. ist ein Zusammenschluss von Spezialisten aus den Bereichen der/des
• Messebau
• Design + Architektur
• Live-Marketing und Events
• Event-Catering
• Partner des FAMAB wie technische Dienstleister, System-Anbieter, Durchführungs-Gesellschaften, Location-Anbieter etc.

Der FAMAB bietet diesen unterschiedlichen Unternehmen eine organisatorische Heimat und eine gemeinsame Plattform.

Der 1963 gegründete Verband ist heute ein gefragter Ansprechpartner in allen Belangen der Live-Kommunikation: Er engagiert sich stark in der Lobbyarbeit und der Schaffung branchenspezifischer Berufsbilder und Fortbildungsmöglichkeiten. Er unterstützt Unternehmen bei der Auswahl des richtigen Partners für eine Messebeteiligung genauso wie für die emotionale Markenführung.

Aus- und Weiterbildung
Im FAMAB e.V. Verband Direkte Wirtschaftskommunikation
Die Aus- und Weiterbildung junger Nachwuchskräfte ist heutzutage genauso wichtig wie die Förderung „alter Hasen“. Denn der demografische Wandel wird auch vor der Messe- und Eventbranche keinen Halt machen. Ganz im Gegenteil die ersten Einschränkungen bei der Personalauswahl sind bereits spürbar. Um so wichtiger ist die stetige Investition in die Fortbildung der eigenen Mitarbeiter. Als Verband der Direkten Wirtschaftskommunikation sehen wir uns verpflichtet unseren Beitrag zu leisten und ein qualtitativ hochwertiges und ausgewogenes Aus- und Weiterbildungsprogramm unseren Mitgliedern zur Verfügung zu stellen.


News

  • 02.12.2020

    Institut der Deutschen Wirtschaft auf Abwegen

    In einer realitätsfernen Stellungnahme kommen Institutsmitarbeiter zu dem... mehr dazu...

  • 27.11.2020

    Erläuterung zur Novemberhilfe

    Gemeinsam mit den Verbänden der Veranstaltungswirtschaft ist es durch nicht... mehr dazu...

  • 26.11.2020

    Jahreshauptversammlung des FAMAB Kommunikationsverband e. V. Mit innerer Stärke und großer Zustimmung ins nächste Jahr

    Am 25.11.2020 fand die Jahreshauptversammlung des FAMAB... mehr dazu...

weitere News

Artikel im Blog

  • 09.06.2020

    Die richtige Richtung für Veranstaltungen – Events sind corona-konform möglich!

    Showcase: Events corona-konform – und ohne Maskenpflicht „First in, last out“ – das ist die bittere Wahrheit der Veranstaltungsbranche, wenn…

    mehr dazu...

  • 23.01.2020

    Plain Terms – Die große Herausforderung

    Ein kommentierender Bericht von Andreas Schäfer Als reiche ein merkelines „weiter so“ für die Kommunikation 2020, ging es am Morgen…

    mehr dazu...

  • 25.11.2017

    FAMAB Award 2017 – Zurück auf Anfang

    Der FAMAB streicht für seine begehrten Awards die Segel. Das waren die Top-News beim 21. FAMAB-AWARD mit der Verleihung der…

    mehr dazu...

weitere Artikel

Referenzen

Vor einigen Jahren entschlossen sich eine Reihe international tätiger Mitglieder des FAMAB, sich zusammen zu schließen:

Das „International Chapter“ war geboren.

Im Rahmen dessen informierten die Mitglieder sich gegenseitig über internationale Entwicklungen und teilten Erfahrungen. Bis heute sind die Vorteile im International Chapter immer weiter gewachsen!


Besonderes

FAMAB in der Qualitätsoffensive

Qualität sollte die Grundlage wirtschaftlichen Handels sein – dafür setzt sich der FAMAB ein. Sicherheit, Transparenz und Nachhaltigkeit sind die Maxime, denen sich der Verband für Direkte Wirtschaftskommunikation verschrieben hat. Und dabei handelt sich um keine Lippenbekenntnisse, denn der FAMAB ist in Puncto Qualität breit aufgestellt.

Nahezu alle Foren haben sich mit einem branchenspezifischen Qualitätskodex identifiziert. So können Auftraggeber und -nehmer besonders qualitativ engagierte Unternehmen schnell erkennen und „die Spreu vom Weizen“ trennen.


Kategorien


0 Bewertungen