GlasBlasSing
c/o kulturkraemer

Angebote

"Happy Hour"

Scherben bringen Glück, heißt es. Doch wer auf 'ne richtige Portion Glück aus ist, lässt die Flaschen ganz. Und macht damit Musik. Flaschenmusik.

Dass selbst Trauermärsche heiter klingen, wenn man sie auf Flaschen spielt, haben GlasBlasSing auch in der Vergangenheit schon empirisch belegt. Jetzt stellen sie sich mit "Happy Hour" furchtlos und gänzlich den Sonnenseiten des Lebens. In einer Zeit, in der die meisten darauf schauen, was ihnen fehlt und was sie stört, fragen sie: Was tut uns gut? Warum vergisst man das immer wieder? Kann man Glück haben und gleichzeitig glücklich sein? Happy UND Lucky? Kann man zu glücklich sein und wie klingt das musikalisch? Glück teilen, um es zu multiplizieren - wie ertragen das Mathematiker? Kann man auf der Bühne wirklich ein Glücksrad über die Songreihenfolge entscheiden lassen? Ist eine bis zur Mitte gefüllte Bierflasche halbvoll oder halbleer? (Antwort: Weder noch. Es ist ein Cis.)

"Happy Hour", das ist nicht nur eine, das sind knapp zwei Stunden akustische Wonnen, erzeugt auf allem, was der Flüssigkeitenaufbewahrungsfachhandel zu
bieten hat. Glückspilse erklingen für Glückspilze. Dafür stehen GlasBlasSing, Europas führende Pfandwerker, wie immer mit ihrem sperrigen Namen.
Jetzt heißt es das Glück beim Schopfe packen und dabei sein oder - Pech.

_________________________________________________________________________


"Süßer die Flaschen nie klingen" - Das Weihnachts-Special

Das Weihnachtskonzert der besonderen Art mit dem GlasBlasSing. Wenn Flaschenmusikern weihnachtlich zumute ist, klingt das bestimmt nicht nach Aberheidschibumbeidschi an still und starr ruhenden Seen. Da macht es „Kling, Glöckchen, klingelingeling“ auf dem Jägermeister-Xylophon, „Parapapampam“ auf der Wasserspender-Djembe oder „Tätärätätä“ auf der grünen 0,33 Liter Longneck-Flasche vom Getränkemarkt nebenan.

Mal mundgeblasen, mal von Hand geklöppelt reiht sich eine auf links gedrehte Festtags-Weise an die nächste und sorgt für frischen Wind im klassischen Advents-Liedgut. Dazwischen werden üppig Flaschenmusik-Evergreens beschert.

Was macht sie eigentlich aus, diese ganz spezielle Stimmung im Advent und an den Festtagen? Die Traditionen und Bräuche? Die Geschenke nebst den Herausforderungen, sie zu beschaffen? Die kurzen und kalten Dezembertage? Oder am Ende doch die Gedanken an die Liebsten? Das GlasBlasSing hat sich für all diese Fragen die unmöglichsten Antworten ausgedacht und sie mit reichlich unpassenden Melodien versehen.

Wem dann noch hochwertige Weihnachtsgeschenke fehlen, der macht beim speziellen Flaschenmusik-Weihnachtslied-Memory mit und gewinnt sich welche.

Eventausstattung

• Beide Bühnenprogramme dauern jeweils 90 Minuten (zzgl. Pause).
• Für Events und Galas sind Kurzauftritte ab 10 Minuten in unterschiedlichster Länge möglich.
• Moderation in englischer Sprache bis 60 min. nach Absprache möglich.
• Technik-/Bühnenanweisung auf der Homepage im Bereich Downloads>Veranstalter.

Artikel im Blog

Themenspecials

Downloads

Besonderes

Auftragsarbeiten (spezielle Songs oder Jingles) mit entsprechender Vorlaufzeit möglich!

Referenzen

TV / HÖRFUNK
„Die GlasBlasSing Quintett-Show“ (3sat,  ZDFKultur),  „Cindy und die jungen Wilden (RTL), "Great Night Show-Die Umwelt und ich" (Sat1), „Morgenmagazin“ (ZDF), „Tietjen und Hirschhausen“ (NDR), „25. 3satfestival“ (3sat),  „Pispers und Gäste“ (3sat, ZDFkultur),  „Volle Kanne“ (ZDF), „Wetten dass ..?“ (ZDF), „hier ab vier/Gäste zum Kaffee“ ( mdr Fernsehen),  „Singas Musik Box“ (Ki.Ka), „KlickKlack - Das andere Musikmagazin“  (BR Fernsehen),  „Sommergarten“ (rbb Fernsehen), „ttt - titel thesen temperamente“ (ARD), „Die Thomas & Helga Show“ (NDR Fernsehen), „Mittagsmagazin“ (ARD), „artour“ (mdr Fernsehen), „Comedy Lab“ (ZDFneo/Digitalkanal), „Die verrückteste Hitparade Deutschlands“ (mdr Fernsehen), „... und BASTA! Musik trifft Comedy“ (WDR Fernsehen), „Morgenmagazin“ (ARD), „Alfons und Gäste“ u. „Gesellschaftsabend“ (SR Fernsehen u. Hörfunk), „hr2 Kleinkunstfestival (hr2 Hörfunk), „Studio Brettl“ (SWR 2 Hörfunk), „SWR3 lateNight“ (SWR Fernsehen), „Arosa Humorfestival“ (SF1), „Seitensprung“ Kabarett-Talk (3 sat), „Aeschbacher“ (SF1), „Songs an einem Sommerabend“ (BR), „Zugabe“ (WDR 2 Hörfunk), „Fernsehgarten“ (ZDF), „Inas Nacht“ (NDR), „Clever- die Show die Wissen schafft! (Sat1), „Giacobbo/Müller - Late Service Public“ (SF Schweizer Fernsehen),  „Die Comedy-Falle“ (Sat.1), „TV total“ (ProSieben), „Grand Prix der Thüringer“ (mdr Fernsehen), „Aktuelle Schaubude“ (NDR Fernsehen), „Riverboat“-Jubiläumssendung (mdr Fernsehen), „Unterhaltung am Wochenende“ (WDR 5 Hörfunk), „Stratmanns“ (WDR Fernsehen), „Spasspartout“ (DRS 1 Hörfunk, Schweiz), „Die ultimative Chart Show“ (RTL), „WM 2006 live“ (ARD), „Die große Show der Blasmusik“(mdr Fernsehen), „zibb“ (rbb Fernsehen)


AUSZEICHNUNGEN
„Schwerter Kleinkunstpreis 2011“, „Thüringer Kleinkunstpreis“ 2010 (Preis der Meininger Kleinkunsttage), „Tuttlinger Krähe 2009“ (Sonderpreis), „Nachwuchspreis der Kleinkunst“, Sparte Musik (Lachmesse Leipzig 2008), 1. Jury-Preis Kleinkunstfestival Usedom 2006


FESTIVALS
"SWR3 Comedy Festvial", "Das Fest Karlsruhe", "Schleswig Holstein Musik Festival", "Open Flair Festival Eschwege", "Das Zelt Schweiz", "KulturSommer Hessen", "Kleines Fest Hannover", Mittelrhein Festival", "Köstritzer Spiegelzelt Weimar", „Zelt Musik Festival“ Freiburg, „Arosa Humorfestival“, „Mit Pauken und Trompeten“ (Kammerspiele Mainz), „Oltner Cabarett-Tage“ (Schweiz), „1. Humorfestival A-Velden“, „Köln Sommer“, „Menuhin-Festival“ CH-Gstaad, „Kieler Woche“,   „Lachmesse“ Leipzig, „Intern. Straßentheaterfestival“ Ludwigshafen,  "Honberg-Sommer" Tuttlingen, „tête à têtê“ Rastatt, Köln Comedy Festival, „ComedyArts Festival“ Moers, „KlassiXmiX“ (BR 4 Hörfunk), Ulmer Zelt, KulturPur Siegen, 5. Zirkus- & Varieté-Festival Dresden, Ruhrfestspiele Recklinghausen, „Bamberg zaubert“, „Maulhelden-Festival“ Berlin, Gauklerfest Koblenz, Strassenmusikfestivals Berlin u. Ludwigsburg, Pflasterspektakel A-Linz, Gauklerfest Attendorn

BÜHNEN und FIRMEN-EVENTS in Deutschland bundesweit sowie in der Schweiz, Österreich, Holland und Belgien


Diskografie:
CD/DVD (beide im 6:5 - OTON Musikverlag, Berlin):

CD: "Happy Hour" (2020)

CD: "Volle Pulle" (2015)
CD: "Sixpack" (2014)
CD: „Flaschenmusik 2006 -2012“
DVD: „Keine Macht den Dosen!“ - Live aus den Berliner „Wühlmäusen“

In weiteren Kategorien

Bewertungen zu GlasBlasSing c/o kulturkraemer

2 Gesamtbewertungen