Beratungsagenturen für nachhaltige Events

Beratungsagenturen für nachhaltige Events. Nachhaltigkeit ist ein großes Thema. Jeder versucht privat und geschäftlich so ressourcenschonend wie möglich zu agieren. Auch bei Events werden keine Ausnahmen gemacht. Wenn du wissen möchtest, wie du deinen Event so nachhaltig wie möglich gestalten kannst, dann wende dich an unsere Beratungsagenturen für nachhaltige Events. Diese Agenturen sind darauf spezialisiert Events so zu planen, dass am Ende Veranstaltende, Gäste und die Umwelt happy sind.

3 Anbieter

Die meisten Anbieter in Beratungsagenturen für nachhaltige Events findest Du in diesen Städten:

Die meisten Anbieter in Beratungsagenturen für nachhaltige Events findest Du in diesen Städten:

Filter

Ökologischer Fußabdruck

Der ökologische Fußabdruck von vielenEvents ist riesig. Bei Veranstaltungen können enorme Müllmengen zusammenkommen, der Transport diverser Güter und Gäste, Einweggeschirr – was bleibt sind Mengen an Abfall und CO².
Doch es gibt einfache Lösungen, um große Events, Meetings, Kongresse und jedes weitere Get-together umweltfreundlicher zu gestalten.

Beratungsagenturen versuchen, an jeder Stelle den Verbrauch so gut wie möglich zu reduzieren und umweltbewusst zu handeln. Dabei haben sie jeden Faktor im Visier:

  • Standort und Größe der Location
  • Transport der Besucher
  • Kommunikation der Mitarbeiter und Gäste
  • Die Auswahl passender Servicepartner
  • Eingesetzte Materialien
  • Das Abfallmanagement
  • Soziale Aspekte
  • Anschließende Kontrolle

Arbeit einer Agentur

Hier startet bereits die Arbeit einer Agentur. Durch ein ausführliches Gespräch finden die erfahrenen Profis heraus, was es umzusetzen gilt und machen sich an die Arbeit, um Abfall und CO² auf deinem Event zu minimieren. Steht das Konzept, wird an jeder Stelle zusätzlich nach nachhaltigeren Lösungen gesucht.

Wer sollte sich an eine Agentur für nachhaltige Events wenden?

  • Event- & Marketing Teams aus Unternehmen
  • Veranstaltende und Planer von Festivals
  • Messeveranstaltende & Ausstellende
  • Vereine & Privatpersonen, die große Feste veranstalten
  • Gemeinden für z.B. Straßenfeste
  • Event-Agenturen
  • Hochzeitsplaner:innen
  • Sportveranstalter:innen
  • Restaurants, Bars und andere Eventlocations
  • Cateringunternehmen
  • Event-Dienstleister aller Art
  • Hotels und Motels

Checkliste für eine nachhaltigere Planung:

  • Verkehrsanbindung des Standortes: Die Mobilität der Gäste macht den größten Faktor für CO²-Emissionen bei Events aus.
  • Hat die Location eine Zertifizierung für nachhaltiges Management? Arbeitet man hier bereits auf möglichst ökologischer Basis?
  • Müll vermeiden, z.B. Einzelverpackungen durch Spender ersetzten.
  • Bei dem Veranstaltungs-Mobiliar auf die Herstellungstechnik und das verwendete Material achten.
  • Wurde schonend mit natürlichen Ressourcen umgegangen? Mietmöbel aus nachwachsenden Rohstoffen sind eine praktische Alternative.
  • Eventuelle Ortswechsel mit z. B. einem Stadtrundgang oder einer kleinen Fahrradtour verbinden. So kommen alle Teilnehmenden emissionsfrei von A nach B.
  • Events online stattfinden lassen und Ökostrom verwenden.
  • Essensreste an Bedürftige spenden.
  • Auf umweltbewusste Druckereien setzen.
  • Caterer buchen, die regionale Lebensmittel einsetzen.
  • Neueste, energiesparende Technik verwenden.
  • Leitungswasser anbieten, um Transport von Mineralwasser einzusparen.
  • Dekoration aus natürlichen Rohstoffen: Topfpflanzen, Obst oder Naturholz.
  • Symbolische Give-Aways verschenken, die z. B. zum Erhalt der Wälder beitragen.
  • Werbematerial online zur Verfügung stellen oder in einer App.
  • Bei der Mülltrennung auf Recycling achten.

Nachhaltig planen

Einen Event, einen Kongress oder ein Straßenfest nachhaltig zu planen und umzusetzen, stellt einen häufig vor neue Herausforderungen. Im Eventbranchenverzeichnis findest du Beratungsagenturen für Events, die durchdacht nachhaltig planen und realisieren.

Vielen Dank für deinen Besuch auf eventbranchenverzeichnis.de